Recent Posts

Montag, 22. Februar 2016

{Keksmontag} Schoko Kirsch Cookies

Hallo ihr Lieben,

wenn ich den Post für die Cookies schreibe, dann ist der Montag nicht weit entfernt
und heute ist er sogar schon recht nah. Denn ich sitze hier am frühen Sonntagnachmittag
und schreibe euch diesen Post. 
Es war mal wieder hier ruhiger auf dem Blog oder anderen Social
Media Kanälen, aber es ist ein Jahr der Veränderungen.
Zum einen ändert sich gerade beruflich etwas für mich, dann heirate
ich meinen Herrn F. im August, mein Bruder wird mit seiner 
Familie in ein Haus ziehen und meine Eltern renovieren auch
so eben ihr Haus. Also viele Baustellen, die wir alle so anpacken.

Es wäre aber auch sehr langweilig wenn es einen Stillstand gibt,
Veränderungen wirken sich positiv aus, wenn man sie zulässt.

Ich möchte auf jeden Fall weiter backen und auch bloggen,
werde auch versuchen regelmäßig zu bloggen. Aber ich merke
immer wieder, das wenn ich am Wochenende nicht vorgearbeitet
habe das Wochentags nichts so wirklich was gibt. Da kann ich 
noch so gut versuchen zu planen. So das ich nun schaue wirklich
an meinen Wochenenden vorzuarbeiten. Denn ich backe viel zu gerne
um das nun aufzugeben. So habe ich heute am Keksmontag
Schoko Kirsch Cookies mitgebracht.


Schoko Kirsch Cookies

Zutaten
für ca. 15 Cookies

112 g weiche Butter
70g Zucker
1 Eigelb
1 Msp. gemahlene Vanille
125g Mehl
15g Backkakao
1 Prise Salz
175g Zartbitterschokolade
30g getrocknete Sauerkirschen

Zubereitung

1.) Backofen auf 190 Grad/ Umluft vorheizen.
Das Backblech mit Backpapier belegen

2.) Butter und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren.
Das Eigelb und die gemahlene Vanille hinzufügen.

4.) Mehl, Kakao, Salz zur Butter-Zucker- Ei Mischung geben. Die
Zartbitterschokolade klein hacken und gemeinsam mit
den Kirschen untermengen

5.) Ich habe dann kleine Bällchen geformt und etwas flach gedrückt
und auf das Backblech gelegt.

6.) Nun ab in den Backofen und ca. 12- 15 Minuten backen


Ich wünsche euch einen wundervollen
Start in die neue Woche

Alles Liebe
eure Moni