Recent Posts

Mittwoch, 6. Juni 2018

{Rezept} Erdbeeren Eiscreme


Der Wetterbericht sagt an, dass es ab heute wieder so richtig heiß werden soll.
Was hilft da besser als ein leckeres Eis? Ich mag sehr gerne Fruchteis und aufgrund
meiner vielen Erdbeeren zu Hause, habe ich dann fix ein Erdbeereis hergestellt.
Ich habe ja schon länger eine kleinere Eismaschine, die ich mal von meiner
Mutter mitgenommen habe. Für unseren 2 Personen Haushalt reicht sie völlig aus.


Erdbeereis

Zutaten

300 g Erdbeeren
Saft einer halben Zitrone
80 g Zucker
150 ml Sahne
100 ml Milch

Zubereitung

1.) Die Erdbeeren waschen und das grün abschneiden. Die Erdbeeren
klein schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Hilfe eines Pürierstabes 
alles klein pürieren.

2.) Die Zitrone auspressen und gemeinsam mit dem Zucker zu den
pürierten Erdbeeren geben und alles gut vermengen.

3.) Zum Schluss die Sahne und die Milch hinzufügen und alles nochmal
kräftig durchmixen. Diese Mischung habe ich dann in die Eismaschine
gegeben und sie 1 Stunde laufen lassen.

4.) Das Eis kann auch ohne Eismaschine hergestellt werden. 
Die flüssige Masse in ein geeignete Tiefkühlbox geben und in 
den Tiefkühler stellen. Dann jede Stunde umrühren, bis man
die gewünschte Konsistenz hat.


Ich wünsche Euch eine schöne
sonnige Restwoche

Lieben Gruß
Eure
Moni




Sonntag, 3. Juni 2018

Einfacher Erdbeerkuchen mit ohne alles



Ich habe vor dem Wochenende jede Menge Erdbeeren in meinem Lieblings Bauernmarkt
gekauft. Wenn ich ehrlich bin ein bisschen zu viele. Aber so konnte ich einige Sachen
mit den Erdbeeren produzieren. Mein Mann hat sich dann einen ganz normalen
Erdbeerenboden ohne Schnick Schnack gewünscht. Seine Betonung lag auf
mit ohne alles. Höchstens Sahne oben drauf, aber mehr dann auch nicht.

Ich habe dann im Buch meiner Oma nachgesehen, denn mir war
so, als ob dort ein Rezept für einen schnellen und einfachen 
Erdbeeren Boden steht. Und meine Oma hat mich nicht enttäuscht.
Sie hat ein total einfaches Rezept für einen Boden aufgeschrieben.


Erdbeerkuchen à la Oma 

Zutaten

3 Eier
6 EL Rapsöl
6 EL Zucker
6 EL Mehl
1 TL Backpulver

Butter
Paniermehl

Erdbeeren
1 Pck. Tortenguss
250ml kaltes Wasser

Zubereitung

1.) Die 3 Eier in eine Schüssel geben und schaumig aufschlagen.
Dabei den Zucker einrieseln lassen.

2.) Das Öl hinzufügen und weiter umrühren.

3.) Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und zur Eier-Zucker-Ölmasse
geben und kurz verrühren so das eine glatte Masse entsteht.

4.) Ich habe für den Boden eine 22er Form genommen und der
Teig war völlig in Ordnung dafür. Wobei ich denke das die Menge auch
in eine normale Größe passt (also 26er).

5.) 1-2 EL Butter schmelzen lassen, das mache ich immer fix in 
der Mikrowelle und dann mit Hilfe eines Pinsels die Form einstreichen.
Mit Paniermehl bestreuen, das überschüssige Mehl abklopfen
und die Masse einfüllen.

6.) Den Boden bei 180°C / Umluft für 15 - 20 Minuten backen.
Herausholen und abkühlen lassen.

7.) Ich kann hier keine Grammzahl für die Erdbeeren angeben, denn
meine waren RIESIG. Das müsstet ihr dann selber variieren.

8.) Die Erdbeeren auf dem Boden verteilen. Den Tortenguss nach
Packungsanweisung zubereiten und dann damit die Erdbeeren beträufeln.

9.) Bevor der Kuchen auf die Gabel kommt, habe ich dann noch
Sahne steif geschlagen.


Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag

Alles Liebe 
Eure
Moni