Recent Posts

Montag, 13. Mai 2019

Erdbeer Puddingschnecken - Große Hefeteigliebe


Endlich habe ich heimische Erdbeeren gefunden und freue mich sehr darüber. Denn jetzt startet meine allerliebste Obstsaison. Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren - ach einfach alles mit Beeren ist wirklich toll. In meinem Kühlschrank steht zum Glück noch eine Schale - so kann ich mir diese morgen zum Start in die Woche mit zur Arbeit nehmen.

Ich hatte schon seit längerem mal wieder Lust auf ein Hefegebäck, aber irgendwie nicht unbedingt auf Zimtschnecken (wobei ich die auch wirklich mega mag). Und bei einigen Schalen Erdbeeren kam der Gedanke von einer Kombi aus Hefeteig und Erdbeeren nah. Ich habe dann noch ein bisschen Pudding dazu gegeben als Füllung. Wobei ich nur die Hälfte genommen habe und so im Rückblick würde ich das nicht machen. Doch einfach zu wenig Pudding.


Erbeer Pudding Hefeschnecke

Zutaten
1 Würfel Hefe
200ml Milch
80g Butter
100g Zucker
500g Mehl (550er)
1 Ei
1 Prise Salz

Füllung
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
500ml Milch
2 EL Zucker
300g Erdbeeren 
(oder auch andere Beeren)

Zubereitung

1.) Milch mit der Butter entweder in einem Topf lauwarm erhitzen
oder kurz in die Mikrowelle stellen. Die Butter sollte geschmolzen sein
und beides dann aber nur lauwarm - nicht heiß.

2.) Die Hefe und 1 EL Zucker hineingeben. Umrühren und alles kurz stehen lassen.
Zucker, Mehl und das Salz in eine Rührschüssel geben. Das Hefegemisch hinzufügen
und alles kurz verrühren. Nun das Ei dazu und alles zu einem geschmeidigen Teig
verkneten. Sollte der Teig zu weich sein - ein bisschen Mehl hinzugeben.

3.) Den Teig nun kurz mit den Händen durchkneten und dann abgedeckt an 
einen warmen Ort stellen. Ich lege immer mehrere Decken über die Schüssel
und das klappt ganz gut. Mindestens 1 Stunde gehen lassen.

4.) Den Pudding nach Packungsanleitung kochen. Ich habe den Pudding
dann in eine Schüssel gefüllt und Frischhaltefolie drauf gelegt, so 
dass der Pudding keine Haut bekommt.

5.) Die Erbeeren in kleine Stücke schneiden. Vorher natürlich waschen und
das grün entfernen.

6.) Den Backofen vorheizen - 200°C / Ober- und Unterhitze
(das erst machen - wenn die Zeit des gehens rum ist)

7.) Den Teig nun auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Wenn es klappt
zu einem Rechteck mit 0,5cm dicke.

8.) Nun den Pudding und die Erdbeeren darauf verteilen.Vorsichtig nun 
alles aufrollen. Mit Hilfe eines Messers den Teig in ca.2cm dicke Stücke schneiden
und entweder in eine Auflaufform legen oder mit Hilfe eines Backrahmens
eine Begrenzung für den Backvorgang geben.

9.) Alles nun für ca.15 Minuten in den Ofen. Da jeder Ofen
unterschiedlich ist - immer mal wieder nachschauen.


Einen leckeren Schneckenmontag
wünsche ich Euch

Alles Liebe
Eure 
Moni