Recent Posts

Samstag, 30. Dezember 2017

{Rezept} Mit Pina Colada Cupcakes ins neue Jahr


Jetzt ist das Jahr 2017 auch schon wieder so gut wie vorbei. Das Jahr ist mal 
wieder nur so geflogen und wenn ich darüber nachdenke was so alles passiert ist,
war das schon eine ganze Menge. Besonders in meinem beruflichen Feld.

Meine berufliche Veränderung hat auch dazu beigetragen, das es auf
meinem Blog ruhiger gewesen ist im Jahr 2017.
Ich habe schon im Jahr 2016 die große Chance bekommen die
kommissarische Leitung meiner Kita zu übernehmen. Da noch als
Verbundleitung. Genau hat das bedeutet, dass ich mit einer
Vollzeitstelle zwei Kitas geleitet habe. Das war schon eine mega Erfahrung und
sehr, sehr große Herausforderung. Dann hat sich Anfang 2017 so einiges geändert 
und der Verbund der beiden Kitas wurde aufgelöst und seit August 2017 leite ich nun meine
Stammkita als echte Leitung, ohne den kommissarischen Status.

Es ist weiterhin eine echte Herausforderung für mich, aber es bereitet mir
sehr viel Freude. In 2018 stehen für mich Fortbildungen auf meinem
beruflichen Plan. 

Wenn ich über meinen Blog nachdenke, so möchte ich in 2018 wieder
mehr Zeit in meinem Blog investieren. Denn es ist für mich doch
Entspannung in der Küche zu stehen und zu Backen. 
Ich gehe aber kleine Schritte, denn das bloggen muss weiterhin
kompatibel zu meinem Hauptberuf sein. Aber das gute ist, das ich mir
aufgrund meines Hauptjobs doch nochmal anders Urlaub nehmen kann
um an Workshops, Camps und Events teilnehmen zu können.

 Im Februar fahre ich mit Julias sweet bakery zur Ambiente nach Frankfurt. 
Ich bin schon sehr gespannt, denn ich habe die Ambiente bisher 
noch nicht besucht.
Ansonsten liebäugle ich mit der ein oder anderen Konferenz
die in 2018 stattfinden werden. Habt ihr vielleicht Tips welche
ich auf jeden Fall besuchen sollte?

Wen ich auf jeden Fall in 2018 wieder besuchen möchte, ist meine 
Lieblingsschweizerin Marlene. Es ist schon wieder so lange her, das
ich bei Ihr gewesen bin. Und mit Ihr macht es soviel mehr Spaß 
einen Kaffee trinken zu gehen. 

Zum Abschluss des Jahres habe ich noch ein Rezept von 
meinem liebsten Gebäck mitgebracht - die Cupcakes.


Pina Colada Cupcakes

(24 Minis)

Zutaten
108g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
70g Butter
100g Zucker
1 Ei
90ml Milch
1/2 TL Vanillepaste

200ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
etwas Puderzucker
Pina Colada Paste

Zubereitung

1.) Butter und Zucker abwiegen und in einer Rührschüssel cremig rühren

2.) Das Ei hinzufügen und verrühren. Die Vanillepaste hinzufügen

3.) Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und abwechselnd mit der
Milch zu der Butter-Zucker-Ei Mischung geben. So lange rühren bis ein 
glatter Teig entsteht.

4.) Ich habe nun mit Mini-Cupcake Papierförmchen mein Muffinbackblech
ausgestattet. Mit Hilfe von zwei Löffeln habe ich dann den Teig in 
die Förmchen gefüllt.

5.) Nun kommt das Blech in den vorgeheizten Backofen.

6.) 175°C / Umluft / 15 Minuten
(je nach Backofen auch etwas länger)

7.) Nun die Minis komplett abkühlen lassen, bei den kleineren geht
das recht fix.

8.) Die Sahne mit Sahnesteif, Puderzucker und der Pina Colada Paste
in ein höheres Gefäß füllen und mit Hilfe eines Handmixers steif schlagen.

9.) Ich nehme dann zum toppen der Cupcakes große Tüllen und kann das auch
nur jedem empfehlen. Denn umso größer die Tülle, umso besser wird der Tuff.


Zu guter letzt möchte ich DANKE sagen.
DANKE, das Ihr kleinen Blogs eine Chance gebt
DANKE, für alle eure Kommentare und Likes
DANKE, für Chancen der Kooperationen

Einfach DANKE


Nun wünsche ich euch einen guten Rutsch 
ins neue Jahr. Kommt gut und gesund rüber.


Alles Liebe
Eure
Moni