Recent Posts

Samstag, 29. Juni 2013

Beeren-Joghurt-Guglhupf und vieles mehr

Hallo meine Lieben,

jetzt war es etwas ruhig um mich herum. Nein nicht um mich herum, sondern eher hier auf meinem Blog.
Aber es ist sehr viel passiert in den letzten Wochen und es gibt auch Neuigkeiten. Durch diese Neuigkeiten wird es auch evtl. etwas ruhiger in ein paar Wochen auf meinem Blog. Aber nun berichte ich erstmal von meinem 12 stündigen Backmarathon von letzter Woche.
Gemeinsam mit meiner Freundin stand ich auf dem Handmade Markt in Oberhausen. Auf diesem Markt findet man ganz viele Aussteller mit selbergenähtem, gestricktem, gebasteltem. Und da die Besucher und Aussteller ja auch Hunger haben, stand ich dort mit meinen Cupcakes. Ich muss sagen, ich bin um eine Erfahrung reicher. So möchte ich diesen Sonntag mal beschreiben, denn wenn ich alles berichten würde ist dieser Post noch länger..


Das war mein Stand auf dem Handmade Markt. Mein Papa war im Vorfeld so megalieb und hat mir einen sogenannten Spuckschutz gebaut. Der ist einfach perfekt.


Auf dem Tisch standen nicht nur Cupcakes, sondern auch noch Kekse und eine kleine Torte. Kekse und Torte waren aber nur zum anschauen gedacht.

Hugo Cupcakes, Vanille/Karamell Cupcakes, Schoko Cupcakes und Erdbeer Cupcakes...Diese Sorten gab es an dem Tag. Falls jemand das Rezept der Hugo Cupcakes haben möchte; das habe ich auf meiner Facebook Seite eingestellt.

Vom Handmade Markt hatte ich dann noch so einige Beeren über. Ich hatte schon einige in meinen Müslis morgens gegessen. Durch Zufall habe ich in der aktuellen Lisa Kochen und Backen ein tolles Rezept gefunden.


Beeren- Joghurt- Guglhupf

Zutaten
300g gemischte Beeren
250g weiche Butter
330g Zucker
abgeriebene Schale 1 Bio Zitrone
Mark von 1 Vanilleschote
4 Eier
250g Joghurt
250g Mehl
1 TL Backpulver

Zubereitung
1.) Ofen auf 180Grad vorheizen. Die Beeren verlesen, abwaschen (vorsichtig) und abtropfen lassen.
Ich habe bei diesem Gugl eine Mischung aus Heidelbeeren und Himbeeren genommen.

2.) Die Guglhupfform mit einem Durchmesser von 22cm einfetten.

3.) 200g weiche Butter, 200g Zucker, Zitronenschale, Vanillemark cremig rühren

4.) Eier trennen und das Eigelb einzeln dazu geben. Joghurt unterziehen

5.) Mehl mit Backpulver darübersieben, untermengen

6.) Eiweiß mit 50g Zucker steif schlagen und mit den Beeren unter die andere Masse ziehen

7.) In der Form 45-55min backen. Kurz abkühlen lassen, aus der Form stürzen und ganz auskühlen lassen.

Laut Rezept kommen jetzt noch weitere Schritte die ich aber ausgelassen habe, denn ich finde den Gugl so einfach toll und brauche nicht noch weiße Kuvertüre oben drauf.



Das ist eine Sache die ich in der letzten Zeit gebacken habe...Ich stelle nun noch ein paar Bilder ein von Backwaren der letzten Zeit. Bevor ich die Neuigkeit erzähle und warum es evtl. etwas ruhiger wird.



Bevor ich mich jetzt verabschiede für heute abend, kommt noch die Neuigkeit. Falls ihr grade beim raten seit..Nein ich bin nicht schwanger ;-)  Das dauert noch was. Denn wir haben uns ein Haus gekauft. In den letzten Wochen haben wir uns einige Häuser angeschaut, Banktermine wahrgenommen und noch mehr organisiert. Und seit letzter Woche steht es fest. WIR WERDEN HAUSBESITZER...Ein ganz tolles Häuschen mit ganz vielen qm, Garten, Balkon usw. Wenn ihr mögt, kann ich in den nächsten Wochen euch immer wieder was von unserer Baustelle berichten....Aber bevor es so richtig losgeht, gehe ich morgen noch fix in die Küche und backe Kekse..Thema: Eulen und kochen :-) Ideen habe ich schon...

Habt einen schönen Abend
Eure 
Moni

Kommentare:

  1. Hallo Moni,

    freu mich auf Berichte von der Baustelle. Das ist nämlich neben Backen mein zweites Hobby: Einrichten! Vel Erfolg bei der Renovierung!

    Liebe Grüße

    Waltraud

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank Waltraud..
      Dann weiss ich ja wen ich dann mal anschreiben kann,wenn ich Hilfe und Ideen beim einrichten brauche ;-)

      LG Moni

      Löschen
  2. Hallo Moni,

    das Wanderbuch soll bald zu dir kommen und ich würde gern wissen, ob du weiterhin teilnehmen möchtest? Bitte beachte dafür die vor einigen Monaten geänderten Teilnahmebedingungen: http://bambi-backt.blogspot.de/search/label/Aktion%20Wanderbuch

    Eigentlich mache ich das per Mail, aber ich konnte nirgends eine Kontaktmöglichkeit entdecken. Bitte schreib mir bitte per Mail zurück, ob du noch dabei bist.

    Beste Grüße
    Rebecca von bambi backt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh...das mit den Kontaktmöglichkeiten änder ich erstmal ganz schnell..Und ich möchte auf jedenfall noch mitmachen.Habe dir so eben eine email gesendet...

      Lieben Gruss
      Moni

      Löschen
  3. Unglaublich was Du da wieder auf die Beine gestellt hast. Wow. so viele leckere und schöne Sachen.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      irgendwie komme ich grade nicht regelmäßig dazu auf meinen Blog zu sehen.Dabei hat es mit dem renovieren noch gar nicht angefangen ;-)
      Aber ich backe momentan soviel,das ich völlig k.o. bin wenn ich auf meiner Couch angekommen bin...
      LG Moni

      Löschen