Recent Posts

Sonntag, 19. April 2015

{Kräuterküche} Spargel - Kräuter- Tarte

Hallo meine Lieben,

ich habe mir überlegt eine neue Kategorie zu eröffnen. Das Thema "Herzhaftes" wird ganz offiziell Einzug auf meinen Blog finden. Denn es macht sehr viel Spaß auch herzhaftes zu backen und jetzt wo der Sommer so langsam kommt backe ich gerne Brot oder andere Dinge die wir zum grillen mit rausnehmen. Ich finde so habe ich noch mehr Gelegenheiten zu backen *lach*...denn das mache ich ja so wenig. Für mein heutiges und erstes offizielles herzhaftes Gericht habe ich mir eine Spargel Blätterteig Tarte mit Kräutern überlegt. Dabei mag ich so gar keinen Spargel eigentlich. Als Kind hatte ich ein schlechtes Erlebnis mit Spargel, allerdings weißem Spargel. Dieser war schlecht geschält und somit habe ich immer nur die Köpfe gegessen. Denn meine Großeltern haben immer Spargel angebaut. Für die Spargeltarte habe ich mich allerdings für grünen Spargel entschieden.



Blätterteig Spargel Kräuter Tarte

1 Paket Blätterteig aus der Kühltheke
250g grüner Spargel
1 Ei
200g Ricotta
200g Schmand
italienische Kräuter
Salz
Pfeffer


1.) Ich habe durch Zufall im Kühlregal nach einem runden Blätterteig gegriffen
und dieser hat super in meine 26er Tarteform mit Hebeboden gepasst

2.) Blätterteig ausrollen und in die Tarteform legen

3.) Das Ei verquirlen und den Blätterteig mit der Hälfte des Ei bestreichen

4.) Den Blätterteig mit einer Gabel einstechen und bei 180Grad/ Umluft
10 min backen. Heraus holen und abkühlen lassen

5.) Den Ricotta mit den italienischen Kräutern vermengen. Ich habe
hier für eine TK Mischung genommen, allerdings glaube ich das es
mit frischen Kräutern noch besser schmecken wird

6.) Zu dieser Ricotta Kräuter Mischung den Schmand, das restliche Ei, 
vielleicht etwas Knoblauch, Salz, Pfeffer hinzu geben

7.) Alles auf den Blätterteigboden geben. Den Spargel waschen und die holzigen 
Enden abschneiden. Diesen Spargel dann auf den Blätterteig legen

8.) Alles bei 180Grad/ Umluft ungefähr 20-25min backen lassen

9.) Am besten schmeckt diese Tarte noch warm



Nachdem ich dann gestern die Tarte verputzt habe muss ich sagen das meine Abneigung
gegen Spargel ein bisschen weg ist. Allerdings ist dies ja auch der grüne Spargel gewesen.
Mal sehen wann ich mich an weißen Spargel heran traue. 


Eine schöne Spargelzeit wünsche ich euch

Alles Liebe 
eure Moni

Kommentare:

  1. Das Rezept gefällt mir richtig gut :) ich werde es am Wochenende ausprobieren wenn Freunde zu Besuch kommen. Was empfiehlst du denn als Getränk dazu? Weisswein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah,
      ich bin gespannt wie sie dir geschmeckt hat. Leider trinke ich keinen Wein, so kann ich dir nichts empfehlen..

      Liebe Grüßé Moni

      Löschen