Recent Posts

Montag, 9. Oktober 2017

Blaubeerkuchen mit Streusel


Die Zeit der Blaubeeren ist ja eigentlich schon vorbei. Ich gehöre zu den Personen die in der jeweiligen Saison dann viele Blaubeeren kauft und dann einfriert. Denn dann kann ich das ganze Jahr wenn ich möchte mit Blaubeeren backen. Genauso mache ich es in der Kürbiszeit. Ab in den Backofen und einiges an Püree einfrieren. 
Wie macht ihr das mit saisonalem Obst / Gemüse? 


Wenn ich zum Kaffee einlade, liebe ich es auch total immer wieder das Geschirr meiner Oma herauszuholen. Ich habe früher das Geschirr so gar nicht leiden können,aber mit den Jahren fand ich es immer hübscher. Und nun liebe ich es. Es passt ganz wunderbar zu den dunklen, leckeren kleinen Beeren.


Blaubeerkuchen 
mit Streusel

Zutaten

100g Butter
75g Zucker
1 Ei
1/2 TL gemahlene Vanille
1 Prise Salz
190g Mehl

Streusel

80g Butter
80g brauner Zucker
1 Eigelb
1 TL Backpulver
150g Mehl

Füllung

1 Pck. Vanillepuddingpulver
400ml Milch
3 EL Zucker
400g Blaubeeren



Zubereitung

1.) Den Backofen auf 180°C / Umluft vorheizen

2.) Alle Zutaten für die Streusel gut miteinander vermengen
und in den Kühlschrank stellen

1.) Für den Boden Butter und Zucker schaumig rühren. Das Ei untermengen, 
ebenfalls die gemahlene Vanille und das Salz hinzugeben.
Zum Schluss das Mehl hinzufügen und kurz verrühren.
Den Teig ausrollen und in eine Springform geben. 
Ich mache den Rand dann immer mit Hilfe meiner Hände, 
ich finde das es so am besten klappt.

2.) Die Milch mit dem Zucker zum kochen bringen und 
das Puddingpulver einrühren. Die ganze Masse etwas abkühlen
lassen und auf dem vorbereiteten Boden gleichmäßig verstreichen.
Dann die Blaubeeren auf der Masse verteilen.

3.) Zum Schluss die Streusel auf die Masse verteilen und 
alles in den Ofen für 40 - 45 Minuten schieben. 




Habt alle einen guten Start in die neue Woche

Alles Liebe
eure
Moni



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen