Recent Posts

Dienstag, 6. Juni 2017

{Rezept} Ein Omelett aus dem Ofen für die Brotdose



Hallo meine Lieben,

immer wieder nehme ich mir vor das ich Abends schon meine Brotdose
packe, leider klappt das in den seltensten Fällen. Mich ärgert es selber,
denn ich sollte mir angewöhnen zur Mittagszeit etwas auf der Arbeit zu Essen.
Nehmt ihr immer etwas mit zur Arbeit? Ich bewundere andere Brotdosen
total. Ich habe beim durchstöbern meines Laptops ein paar Fotos 
entdeckt die ich noch gar nicht eingestellt hatte.
Und denke mir jetzt - den Post noch schreiben und dann fix in die 
Küche und rucki zucki Ofenomeletts für morgen in den Ofen schieben.

Denn diese Ofenomeletts kann ich genauso gut mit in meine Brotdose 
packen, wie auch die Pfannkuchenrollen die ich am Montag eingestellt habe.




Ofen Omelett

Zutaten

8 Eier
150g rote Paprika
100g Frühlingszwiebeln
3 Tomaten
1/4 TL Salz
Prise Pfeffer
2 EL Wasser

Zubereitung

1.) Den Backofen auf 175 °C / Umluft vorheizen. Ich habe dann
Papierförmchen in ein Muffinblech gestellt.

2.) Die rote Paprika, Tomaten und die Frühlingszwiebeln in kleine 
Stücke bzw. Ringe schneiden.

3.) Die Eier in einer Schüssel verquirlen. Paprika,Tomate und
Frühlingszwiebeln hinzufügen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

4.) Wer mag kann zur Eimasse auch noch Speckwürfel geben.

5.) Nun die Eimasse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen
und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. 

Die Omeletts schmecken warm wie auch kalt und
passen daher super gut in eine Brotdose...


Ich wünsche euch einen tollen 
Start in die neue kurze Woche

Alles Liebe
Eure Moni















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen