Recent Posts

Sonntag, 27. März 2016

{Rezept} Quark-Öl-Teig Hasen


Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch ein schönes Osterfest. Ihr habt bestimmt alle leckere
Sachen gebacken oder auch gekocht. Und eigentlich braucht man
an Ostersonntag kein Osterhasen Rezept einstellen.

Aber da dies mein Blog ist und ich finde das die Welt noch nicht
genug Quark-Öl-Teig Rezepte hat, möchte ich euch dennoch 
eins vorstellen.

Ich finde Quark-Öl-Teig geht immer wieder fix und ist 
sehr lecker. Bisher habe ich allerdings nur immer 
Brötchen aus diesem Teig gebacken.Seit ein paar Wochen
habe ich des öfteren die Hasen gesehen. Wie vom
Bäcker sind sie noch in Zucker gewälzt. 
Schon seit ein paar Tagen wollte ich diese Hasen unbedingt
testen. Nur komme ich Wochentags momentan überhaupt nicht
zum Backen. Seit Anfang März habe ich einen neuen Aufgabenbereich
und der schöpft mich total aus. Wenn sich alles eingespielt hat, dann
werde ich auch wieder mehr bloggen. Aber ich muss auch schauen,
was Priorität hat und das ist gerade absolut mein Leben 1.0.

Aber jetzt wieder zum eigentlichen...



Quark-Öl-Teig
Hasen

(das Rezept habe ich bei Kaffee und Cupcakes gefunden)

Zutaten
200g Quark
50ml Vollmilch
1 Ei
100ml Rapsöl
75g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
400g Mehl
1 Päckchen Backpulver

75g geschmolzene Butter
75g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

1.) Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen vorheizen.
180*C Umluft

2.) Quark, Vollmilch, Ei, Rapsöl, Zucker und Vanillezucker und in 
eine Schüssel geben. Alles mit einem Mixer vermengen.

3.) Salz, Mehl und Backpulver hinzufügen. Alles mit Hilfe des Knethakens 
zu einem glatten Teig vermengen. 

4.) Den Teig auf einer bemehlten einmal mit den Händen durchkneten.
Den Teig dünn ausrollen (beim 1.Mal habe ich den Teig zu dünn ausgerollt,
also aufpassen das es nicht zu dünn wird)

5.) Ich habe mich dann ein wenig an meiner Ausstecherwand ausgetobt.
Es müssen nicht nur Hasen sein, denn Quark-Öl-Teig kann man
das gesamte Jahr essen, so finde ich.

6.) Nun habe ich die Butter in der Mikrowelle schmelzen lassen
und dann auf die Teigrohlinge gepinselt. Alles für 10 Minuten in den Ofen.

7.) Zucker und Vanillezucker mischen und in einer Schüssel
an die Seite stellen bis die Hasen fertig sind.

8.) Nun noch einmal die Hasen mit etwas Butter einpinseln 
und dann sofort in den Zucker drücken.

9) Abkühlen lassen und dann genießen




Euch allen einen schönen
Ostersonntag
eure
Moni


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen