Recent Posts

Montag, 8. Februar 2016

{Keks Montag} Vegane Snickerdoodles

Hallo meine Lieben,

heute habe ich euch ein paar vegane Snickerdoodles mitgebracht.
Ich bin weder Veganerin noch Vegetarierin. Aber ich bin offen für viele Dinge
und somit habe ich schon häufiger vegane Sachen gebacken. 
Interessant finde ich es dann, das eh keiner merkt das es vegan ist.
Nur so ein leichtes Nase rümpfen, wenn ich es dann doch erzähle.
Manchmal lasse ich es einfach dann aber doch.

Ich habe mich für die Snickerdoodles entschieden, weil ich ja
eine große Zimtliebe habe. Ich finde Zimt geht IMMER und ÜBERALL.
Schon alleine der Geruch beruhigt mich total.




Das Rezept des veganen Snickerdoodles habe ich in dem Buch
Vegane Cupcakes, Cakes & Cookies entdeckt.

Zutaten für
18 mittelgroße Cookies

400g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Backsoda
4 EL Zimt
150g rein pflanzliche Margarine
75g festes Pflanzenfett
250g Zucker
170g brauner Zucker
1 EL Vanilleextrakt
3 TL Eiersatzpulver

Zubereitung

1.) Den Backofen auf 180 Grad vorheizen

2.) Mehl, Backpulver, Backsoda und 2 EL Zimt in einer Schüssel vermischen

3.) Die Margarine, Pflanzenfett, 150g weißen Zucker, den braunen Zucker
und Vanille in einer zweiten Schüssel vermengen

4.) Das Eiersatzpulver mit 3 EL lauwarmen Wasser in einer kleinen Schüssel
vermischen, bis eine schaumige Masse entsteht

5.) Nun die Eimischung, Margarinemischung in die Schüssel mit dem Mehl und Co geben
und alles mit dem Händen vermengen

6.) In einer kleinen Schüssel 100g Zucker und 2 EL Zimt vermengen

7.) Nun aus dem Teig 18 Kugeln formen. Jede Kugel in der Zucker-Zimt Mischung 
wälzen, bis alles an dem Teig hängt. 

8.) Die Kekse mit genügend Abstand auf das Backblech legen
und für 12 - 16 Minuten backen


Ich finde die veganen Snickerdoodles total lecker. Sie sind allerdings mir beim
backen sehr fest geworden, haben dennoch geschmeckt. Beim nächsten Mal würde ich
sie etwas eher aus dem Ofen holen.


Ich wünsche euch einen schönen
Keksmontag....


Alles Liebe
eure Moni

Kommentare:

  1. Omg <3 sehen die vielleicht lecker aus :P
    Wirklich sehr schöner Blog und tolle Rezepte :)
    Liebe Grüße Nina
    www.bodyholic.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,
      vielen Dank für das Lob. Es freut mich das dir mein Blog gefällt...

      Löschen