Recent Posts

Mittwoch, 6. Januar 2016

{Rezension} Die besten Smoothies

Hallo Ihr Lieben,

heute ist es mal wieder soweit und ich stelle euch ein Buch vor.
Ich finde es passt jetzt besonders gut. Denn wer kennt es nicht?
Die guten Vorsätze, jedes Jahr macht man sich welche
und dann? Mmmh, oft führe ich meine Vorsätze dann
nicht das ganze Jahr aus. Wie z.B. 3mal in der Woche
Sport treiben. Auch sowas wird wieder auf meinen
Zettel kommen, denn der gute Wille ist da.

Ein weiterer Vorsatz ist, das ich (und auch Herr F.) mich
wieder gesünder ernähren muss. Besonders was meine
Obstportion angeht, ist da noch ganz viel Luft
nach oben. Eigentlich total blöd, aber so ist das..

Ich habe dann das Buch "Die besten Smoothies" vor
einiger Zeit vom Bassermann Verlag erhalten
(recht herzlichen Dank an dieser Stelle) und
nun heraus geholt. Denn vielleicht klappt es ja
mit Obst in flüssiger Form besser. Den passenden
Smoothiemaker besitze ich schon einmal.



Gebundenes Buch
80 Seiten
ISBN 978 3 8094 3446 7
€ 7,99

In diesem Buch findet man Rezepte zum Thema 
"Fruchtige Smoothies" und "Grüne Smoothies". 

Zu jedem Smoothie Rezept findet man ein Bild,
das finde ich persönlich als visueller Mensch total 
ansprechend. Ich bleibe bei Bildern direkt erstmal
hängen. Bei jedem Rezept ist immer noch ein 
kleiner Tip dabei. Welche Produkte man austauschen 
kann, oder wie der Smoothie wieder einen anderen 
Geschmack erhalten könnte. 

Man findet dort Frucht Smoothies zum Frühstück, Power Smoothie 
zum Wachwerden, Sonne im Glas.
Im Bereich Grüne Smoothies findet man dann
Mango Spinat Smoothies, Grünkohl Erdbeer Smoothie,
oder auch Mangold Melonen Smoothie.

An Grüne Smoothies habe ich mich bisher nicht dran getraut,
aber ich glaube das ist auch eher eine Kopfsache. Denn Spinat zu trinken,
nun ja wäre eigentlich nicht so mein Fall.


Ich habe nun allerdings kein Rezept aus dem Buch heraus
genommen, sondern mich dadurch inspirieren lassen.
Wobei ich damit nicht sagen möchte, das die Rezepte
schlecht sind. Sie klingen alle sehr lecker.
Ich hatte schlicht weg nicht alle Zutaten zu Hause
und auch keine Zeit die fehlenden Zutaten mir
zu besorgen. Da aber mein neuer Vorsatz
mehr Obst zu essen/trinken ist, werde ich euch mit Sicherheit auch
Rezepte aus dem Buch präsentieren.

Orangen- Mango Smoothie

200ml puren Trinkjoghurt
1/2 Orange
1/2 Mango

Zubereitung

1.) Ich habe die Orange und Mango klein geschnitten
und dann in den Behälter des Smoothie Makers gegeben

2.) Den Trinkjoghurt oben drauf und alles durch gemixt.
Ich habe es etwas länger gemixt, weil ich die Orange
jetzt nicht filitiert habe und dann geht das auch
meiner Meinung nach.

3.) Ich habe kein Süßungsmittel dazu genommen,
denn beide Obstsorten waren schon sehr gut reif
und hatten genug eigene Süße.


*Prost*
Auf ein gesundes neues Jahr

Alles Liebe
wünscht euch
Moni

1 Kommentar:

  1. Mango im Shake ist verdammt lecker...und Banane. Die Kombi mit Orange habe ich auch schon einmal versucht und ich liebe es! :)
    Habe erst vor wenigen Tagen über meine Lieblingsshakes einen Post verfasste...falls er dich interessiert: http://www.bodyholic.at/2016/02/15/shake-it-baby/ :) :)
    Liebe Grüße Nina

    AntwortenLöschen