Recent Posts

Montag, 28. Dezember 2015

{Keks Montag} Haferflocken Kekse mit Rosinen

Hallo meine Lieben,

ich habe mir überlegt, wie eigentlich schon sehr oft das ich eine
Regelmäßigkeit in meinen Blog bringen möchte.
Aber nun ist ja bald 2016 und ich starte mal mit 
neuen Vorsätzen. Ich möchte sie auf jeden Fall durchziehen.
Allerdings sehe ich es auch so, das das Leben 1.0 dennoch
Priorität hat. Das bloggen macht mir allerdings
soviel Spaß das ich es nicht aufgeben werde.
Vielleicht nur hin und wieder minimiere.

Aber nun starte ich erstmal mit meinen neuen Vorsätzen
und möchte euch recht herzlich zu meinem Keks Montag
begrüßen. Jeden Montag möchte ich euch nun ein Cookie 
oder auf gut deutsch ein Keksrezept präsentieren. 

Denn ich finde Kekse gehen auch außerhalb der
Weihnachtszeit und es gibt so viele tolle 
und interessante Kombinationen.

Anfangen möchte ich mit einem Haferflocken Keks.
Wünschenswert wäre, das dieser Keks tatsächlich 
mega gesund ist. Aber diese Variante hat auch
Zucker in sich, in der nächsten Zeit werde
ich mich aber mal an gesünderen Varianten austesten.



Haferflocken Kekse
mit Rosinen

Zutaten

100g Rosinen
(oder Cranberries)
250g weiche Butter
1 1/2 TL Zimt
150g brauner Zucker
80g Zucker
2 Eier
180g Mehl
150g zarte Haferflocken
1/2 TL Backpulver

Zubereitung

1.) Backofen vorheizen; Ober-/Unterhitze 180 Grad

2.) Die Rosinen ca. 10 Minuten in Wasser einweichen.
Cranberries habe ich bisher nie eingeweicht, wenn ich sie für
die Kekse genommen habe.

3.) Die Butter in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.
Den braunen Zucker, weißen Zucker und Zimt hinzugeben
und alles für weitere 3 Minuten schlagen.

4.) Nun die Eier hinzugeben und alles zu einer Masse verrühren.
Die Rosinen habe ich mit Hilfe eines Teigschabers untergerührt.

5.) Das Mehl mit den Haferflocken und Backpulver vermengen
und zur Buttermischung hinzufügen.

6.) Nun habe ich meinen Eisportionierer genommen
und Kugeln auf das Backblech gesetzt.
Wem die Kekse dadurch zu groß sind, kann aber auch einen
Esslöffel nutzen.

7.) Die Kekse ungefähr 14 Minuten backen, abkühlen lassen
und entweder sofort genießen oder sie in eine Keksdose packen.



Ich wünsche euch eine gute Woche

Alles Liebe 
eure 
Moni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen