Recent Posts

Sonntag, 31. August 2014

{Rezension} Vegan backen für alle



Hallo meine Lieben,

ich habe in der letzten Woche sehr viel gebacken und heute fange ich mal an all die Sachen vorzustellen.
Vor einiger Zeit habe ich euch schon einmal vegane Cupcakes gezeigt und war ja selbst sehr überrascht.
Nun habe ich seit einiger Zeit das Buch "Vegan backen für alle" von Björn Moschinski aus dem
Südwest Verlag. Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für das Rezensionsexemplar bedanken.


Vegan backen für alle
Björn Moschinski
Südwest Verlag
ISBN 978 3 517 09250 8
19,99 €


Das schreibt der Verlag über das Buch:
"Lecker vegan! Backideen für jeden Anlass.
Noch nie war vegan backen so einfach und lecker! Björn Mischinski, der bekannteste vegane Koch der Szene, zeigt in über 70 herzhaften und süßen Backrezepten, dass der vermeintliche Verzicht so lecker und vielfältig ist und begeistert damit auch alle, die zeitweilig eine Ernährungsalternative suchen. Zudem gibt es viele Tipps und Wissenswertes über Ersatzprodukte sowie ein großes Spezial 
"Schnelle Backideen für unerwartete Gäste! "


Das Buch ist unterteilt in mehrere Bereiche

Grundrezepte
Ostern
Muttertag
Halloween
Weihnachtsbäckerei
Sonntagstafel
Ofenfrische Geschenkideen
Schnelles für unerwartete Gäste
Brot&Co


Samstag, 2. August 2014

Oh was habe ich gestaunt oder mein Gewinn in Berlin


Hallo meine Lieben,

wie schon im letzten Post erwähnt hatten wir viel Spaß letztes Wochenende in Berlin. Am Ende des Tages haben wir uns alle nochmal den Magen beim Mexikaner voll geschlagen.
Vor dem Essen verteilte Franzi (Dynamite Cakes) kleine Zettel auf denen wir unseren Namen schreiben sollten. Gesagt und auch getan....Dann ging es aber erstmal mit quatschen weiter.
Aber als dann Annett (AS Dreamcake) die Glücksfee gespielt hat, war es ganz still. Als erstes hat sie den Namen Claudia (Ofenkieker) gezogen. Claudia durfte sich über ein Buch von Lindy Smith freuen.
Danach zauberte Franzi eine weitere Tüte hervor und Annett zog meinen Namen. Es ist so toll wenn der eigene Name gezogen wird. Und dann fing Franzi an Sachen aus der Tüte (übrigens diese war von AS Dreamcake gesponsored) zu ziehen. Sie fing mit Zuckerstreuseln an. Ich habe zuerst gedacht, das ich mir eine Farbe aussuchen kann. Aber irgendwann meinte Franzi das ist alles meins. Oh du meine Güte...Sprinkles...ICH LIEBE SPRINKLES...Alles wirklich für mich...Ich konnte mein Glück kaum fassen.
Aber es kamen weitere tolle Sachen aus der Tüte. Ein Ständer für Cake Pops, eine Verpackung für Cake Pops, ganz viele Cake Pop Stiele und kleine Zuckerblumen. All dies wurde von dem Ideen-Shop gesponsored. Falls ihr diesen Online Shop noch nicht kennt, dann solltet ihr auf jeden Fall dort vorbei gehen, denn es lohnt sich.


Ich habe mich so riesig über den Gewinn gefreut. Besonders bei den Cake Pop Stielen bin ich neugierig gewesen. Denn zum einen habe ich noch nie lange Stiele genutzt und auch keine Kunststoff Stiele. Also was habe ich dann gestern direkt gemacht...Genau Cake Pops hergestellt. Zum Glück habe ich immer in meiner Tiefkühlung Kuchenreste, die man dann sehr gut für Cake Pops nutzen kann.