Recent Posts

Sonntag, 30. November 2014

{Rezept} Nur ein einfacher Rührkuchen??!! Oder vielleicht auch nicht

Hallo meine Lieben,

jetzt ist doch schon tatsächlich der erste Advent. Irgendwie ist das Jahr schon wieder ganz schön schnell vorbei gerast. Es ist auch ziemlich viel passiert. Aber keine Angst ich fange jetzt nicht mit einem Jahresrückblick schon im November an.
Ich schaue mir in der letzten Zeit immer wieder gerne wundervolle Bilder auf Pinterest an, speicher sie ab. Manche Sachen bleiben dann immer wieder in meinem Kopf und auf meiner Papier To Do Liste. Und nun möchte ich euch heute etwas zeigen, was schon lange in meinem Kopf gewesen ist.



Kuchen mit Überraschung

Zutaten

325g Mehl
1 Prise Salz
3 1/2 TL Backpulver
210g weiche Butter
150g Zucker
3 Eier
1/2 TL Zimt
275ml Milch

Zubereitung

1.) Zucker und Butter mit Hilfe der Küchenmaschine oder Handrührgerät cremig schlagen
2.) Die Eier einzeln unterrühren
3.) Das Mehl mit Backpulver, Zimt und Salz vermischen
4.) Im Wechsel mit der Milch zu der Butter-Zucker-Eier Mischung geben




Und da zeigt sich das Geheimnis des Kuchens. Ich habe immer wieder Bilder mit Polka Dots im Kuchen gesehen und nun habe ich es mal selber ausprobiert. Ich habe die Polka Dots mit Hilfe
meines sehr selten benutzten Cake Pops Maker zuerst gebacken.
Den oben genannten Teig habe ich dann ein wenig geteilt. Ein Drittel habe ich dann in Grün gefärbt und den anderen in Rot. Da ich viel "pi nach Daumen" mache, kann ich leider nicht genau sagen wie viel Teig es gewesen ist. Dann in dem Cake Pop Maker die Kugeln abbacken.
Ich habe dann in eine 18er Springform einen Teil des hellen Rührteiges auf den Boden gegeben und dann abwechselnd die roten und grünen Kugeln drauf gelegt. Den komplett restlichen Teig gibt man vorsichtig oben drauf. Alles zusammen wird dann bei 175 Grad/Umluft ca.40 Minuten gebacken



Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent

alles Liebe 
eure Moni

1 Kommentar:

  1. Hihi, die Torte sieht aber lustig aus! Normaler Rührkuchen ist das keiner mehr! Süße Idee!
    Liebe Grüße
    Eva (ichmussbacken.com)

    AntwortenLöschen