Recent Posts

Donnerstag, 29. Mai 2014

Produkttest und Shopvorstellung...Mould Manufaktur

Hallo meine Lieben,

jetzt ist es schon etwas länger her, das ich in Hamburg gewesen bin. Wie ihr wisst haben Marlene und ich für das Blogger Dinner nach dem zweiten Tag der Cake World einige Sponsoren für unser Goodie Bag an Land ziehen können. Es war alles damals so aufregend.Wird uns überhaupt jemand antworten, bekommen wir etwas (was ja nciht selbst verständlich ist),wie reagieren die Leute darauf? Fragen über Fragen.

Eine der ersten Zusagen bekamen wir damals von der Mould Manufaktur. Ich war total baff und habe mich gefreut wie eine Schneekönigin. Denn die Manufaktur ist ein junges Unternehmen und ich finde es nicht selbstverständlich das man Sponsorware bekommt.

Hier mal ein paar Sätze, die sich auf der Homepage wieder finden.

"Wir möchten Sie dabei unterstützen, Ihre Torten individuell auf den jeweiligen Anlass bezogen zu gestalten.

Gemäß unserer Firmenphilosophie gilt für uns „Klasse“ statt „Masse“! Wir vertreiben keine „Billigware“ aus asiatischen Ländern, wir stellen jedes einzelne Mould selbst in Handarbeit her. Damit verpflichten wir uns der Tradition des Handwerks in seinem ursprünglichen Sinn, und das wollen wir auch durch den Namen unseres Unternehmens „Mould Manufaktur“ zum Ausdruck bringen. Selbstverständlich verwenden wir ausschließlich Lebensmittelechtes Silikon zur Herstellung unserer Moulds. Die Preise unserer Moulds sind trotzdem absolut wettbewerbsfähig! Überzeugen Sie sich selbst davon auf unseren folgenden Produktseiten! "

All das kann ich nur bestätigen. Ich habe im Netz auch schon gelesen, das die Manufaktur auch Sonderwünsche herstellt. Und das ist so mega toll. Denn normal kann ja jeder ;-)  Immer wieder schaue ich auf die Homepage und überlege ob ich nicht die ein oder andere Mould gebrauchen könnte.

Die liebe Elvi, die wir auch persönlich während der Cake World kennengelernt haben, hat mir eine Silikonmould zur Verfügung gestellt. Vielen, vielen Dank dafür.


Die Skyline von London

Ich sage euch es ist gar nicht so einfach aus einer Mischung von Fondant und Blütenpaste (50:50) einen vernünftigen Abdruck hinzubekommen. Aber ich kann nur sagen "Übung macht den Meister"...Und so eine Skyline muss ja auch nicht immer schwarz sein. Ich freue mich jetzt schon wenn ich diese Mould demnächst nochmal nutzen kann und dann kommt die Skyline auf eine echte Torte...
Das Material der Mould fasst sich gut an. Der Fondant lässt sich gut entfernen. Eine Beschreibung wie man die Mould nutzt ist auch dabei. Was ich aber ganz interessant finde, das man die Moulds auch für Schokolade nutzen kann...Also vielfältig einsetzbar.



Ein Besuch im Shop der Mould Manufaktur kann ich nur empfehlen



Kommentare:

  1. Sieht ja richtig super aus. Ist toll geworden :)
    Habe letztens schon mal einen Produkttest von der MouldManufaktur gelesen. War auch sehr gut. Werde mal wohl doch etwas dort bestellen :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Luisa,
    also die Manufaktur kann ich wirklich nur empfehlen...die ist einfach wunderbar...

    AntwortenLöschen