Recent Posts

Sonntag, 6. April 2014

Endlich ein Apple Pie

Hallo meine Lieben,

seit langer, langer, sehr langer Zeit wünscht sich Herr F. einen Apple Pie. Aber irgendwie hatte ich bisher nie die Lust dazu. Aber heute habe ich dann doch mal endlich einen gebacken. Denn die Äpfel mussten auch weg und dann doch mal in einen Kuchen einbauen. Allerdings habe ich bemerkt das man nicht mit allen Apfelsorten backen kann.Denn unter meinem Restbestand waren nicht nur Boskoop Äpfel. Aber egal, Herr F. hat es geschmeckt und das ist die Hauptsache. :-)



Apple Pie
(das Rezept habe ich auf der sixx Seite "Enie backt" entdeckt)

Zutaten

500g Mehl
5 EL Zucker
1 TL Salz
250g kalte Butter
6-8 EL Eiswasser

Füllung

8-10 Äpfel
200g Zucker
100g Rohrzucker (ich habe braunen Zucker genommen)
50 Butter (hab ich vergessen)
4 EL Speisestärke
2 Zitronen (Saft und Schale)
1 Prise Muskat (habe ich gegen Zimt getauscht)

Zubereitung
1. Mehl in eine Schüssel sieben, mit Zucker und Salz vermengen
2. Butter in Flöckchen dazu geben und alles zu einem bröseligen Teig vermengen
3. Mit dem Eiswasser (ich habe sehr kaltes Leitungswasser genommen) 
zu einem glatten Teig vermengen.
4. Den Teig in Folie einwickeln und in den Kühlschrank legen
5. Äpfel in Spalten schneiden mit dem Zitronensaft beträufeln. Zucker, Rohrzucker, Speisestärke,
Zitronenschale und Zimt dazu geben und alles verrühren.
6. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und halbieren.
7. Eine Hälfte ausrollen und in die Springform oder Pieform legen
8. Die Äpfel darauf verteilen. Am besten in der Mitte die Äpfel ein wenig anhäufen.
9. Den restlichen Teig ausrollen und als Gitter oben auf den restlichen Kuchen legen.

10. Bei 200Grad auf der untersten Schiene 10 min backen lassen
danach bei 180Grad 60-75 min (kommt immer auf den Backofen an,bei mir waren es knapp 60 min)



Ich wünsche euch einen 
schönen Sonntag

Bon Appetit
eure Moni

Kommentare:

  1. Hallo Moni,

    der Kuchen sieht extrem lecker aus! Ich würde jetzt gerne ein Stückchen davon probieren!

    Liebe Grüße,
    Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  2. Hmm sieht der köstlich aus ! So frisch unf knusperig ^^^Es geht eben nix über ein Stückchen Apfelkuchen ^^

    Liebe Grüße Chrissi
    von http://chrissitallys.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist mal ein Apfelkuchen, wie er im Buche steht. Sieht super lecker aus. Danke für das Rezept :)

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht ja mal richtig super aus :) Da hätte ich jetzt gerne ein Stück davon.
    Mein Apple Pie Rezept ist glaube ich von chefkoch, nachdem ein anderes missglückt ist. Und den finde ich auch super und mein Freund würde gerne das nächste Mal einen für sich alleine haben :D

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für eure Kommentare...
    Beim nächsten Mal würde ich nur andere Äpfel nehmen...Ansonsten ist er toll...

    AntwortenLöschen