Recent Posts

Montag, 20. Mai 2013

Cookies,Cookies,Cookies

Hallo meine Lieben,

nachdem ich heute durchgefroren von dem Handwerkermarkt zu Hause gewesen bin, war mir total nach backen. Also habe ich mal eben schnell ein paar Cookies gebacken. Ich liebe ja total die Schokobomben Cookies von Froilein Pink. Allerdings wollte ich heute mal ein neues Rezept ausprobieren und auch ein neues Buch testen. Ich habe mir vor einiger Zeit das Buch Kuchenglück von Tarek Malouf gekauft. Das Buch Süsse Sünden ist ja auch von ihm und ich backe sehr gerne daraus. Nur die Toppings verändere ich immer, da die Originalen mir zu süß sind.
Da ich heute keine Lust auf Cupcakes hatte, habe ich dann wie schon oben genannt ein paar Schoko Cookies in den Ofen geworfen. Und ich kann euch sagen, die sind sowas von schokoladig. Ich habe in einen hinein gebissen und das hat mir dann erstmal gereicht als Schokolade. Versteht das jetzt nicht falsch, sie sind sehr lecker aber echt mächtig besonders der Schokoladenanteil. Das könnt ihr ja gleich im Rezept dann ersehen.




Schoko Cookies

50g Butter
450g Zartbitterschokolade, grob gehackt
2 Eier
170g feiner hellbrauner Zucker oder heller Vollrohrzucker
1/4 TL Vanilleextrakt
85g Mehl
1/2 TL Salz
1/2 TL Backpulver

Zubereitung
1. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen

2. Die Butter und 225g Schokolade in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen lassen

3. Eier, Zucker und Vanilleextrakt verrühren.
Die geschmolzene Schokolade auf niedriger Stufe unterrühren.

4. Mehl, Salz und Backpulver sieben und in 3 Portionen unter die
Schokoladenmasse rühren. Zuletzt die restliche Schokolade unterrühren.

5. Sechs gleich große Portionen auf ein Backblech legen. Das Backpapier nicht vergessen.
Zwischen den Häufchen sollte genügend Platz bleiben, da sie noch ein wenig
auseinander fließen.

6. Im vorgeheizten Backofen ca. 10-15min backen. Ich hatte die Cookies heute
10 min im Ofen und das reicht völlig aus. Aber das müsst ihr selber
testen. Denn jeder Backofen ist ja anders.


Und weil ich heute soviel Lust daran hatte Cookies zu backen, habe ich direkt noch zwei verschiedene Sorten hinterher gebacken. Erdbeer Cookies und Sprinkles Cookies.

Leider schmecken die Kekse nicht sooo sehr nach Erdbeere. Im Innenleben befinden sich getrocknete Erdbeerstückchen


Ich habe hier zu der Teigmasse einfach bunte Streusel gepackt

Nun wünsche ich euch noch einen schönen Pfingstmontagabend...In den nächsten Tagen gibt es weitere Bilder un Rezepte. Denn ich habe ja Urlaub und am kommenden Sonntag ist Tag der offenen Tür der Feuerwehr und ich stehe am Kuchenbüffett und backe natürlich dafür. Ach so, Herr F. ist Feuerwehrmann :-) 

Kommentare:

  1. Nach backen ist mir auch immer wenn mir kalt ist. Und Kekse fallen mir dabei auch meistens ein. :-) Danach war Dir sicher warm. Die Schoko Cookies sehen ja interessant aus.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Schokodröhnung hin und her - ich finde die schauen genial aus!!! Muss ich mir merken!!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr Lieben,
    ich habe gestern einen Keks noch gegessen und ich muss sagen, sie sind besser wenn sie nicht mehr warm sind.Ich glaube deshalb hatte ich so einen Schokoflash... ;-) Wobei ja Schoko immer geht..

    AntwortenLöschen