Recent Posts

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Auch ich war in Hamburg :-)

Hallo ihr Lieben,

nach dem sehr traurigen Freitag, habe ich mich nichts desto trotz sehr auf den Kurztrip nach Hamburg gefreut. Denn Ablenkung ist ja bekanntlich die beste Medizin.Und so war es dann auch.
Die Fahrt war zuerst aber unter keinem guten Stern. Kaum unterwegs dirket mehrere Staus aufgrund von gefühlten 100 Baustellen. Um die Mittagszeit waren wir dann aber endlich in Hamburg. Leider sind unsere beiden Begleitpersonen aufgrund von Krankheit nicht mitgefahren, aber durch die beiden sind wir an die SUPERBUDE gelangt. Und ich sage euch, wenn ihr nach Hamburg reisen solltet dann bucht euch ein Zimmer dort. Wir haben in der Superbude St.Georg übernachtet (auf St.Pauli gibt es noch eines). Das Personal war super freundlich.Mittags um 12Uhr war das Zimmer noch nicht fertig, war aber halb so wild da wir ja eh in die Stadt wollten. So haben wir uns nur angemeldet und sind wieder verschwunden. Zum Glück hatten wir einen Parkplatz direkt vor dem Haus.
Den restlichen Tag haben wir dann zu Fuß Hamburg erkundet. Es stand auch einiges auf unserem Plan.
Auf der Mönckebergstrasse angekommen, traf mich doch schon ein wenig der Schlag. Menschenmassen...OK,es ist ne Großstadt.Ich bin ein Landei und da nicht so Menschenmassen gewohnt *lach*...(Liebe aber Berlin total) Nur das so nebenbei.
In der Europapassage interessierte mich allerdings nur das Handelshaus Laegel. Ich hatte in anderen Blogs schon Bilder des Ladens gesehen, habe den Laden mir größer vorgestellt. Aber dennoch eine Reise wert..
Auch wenn ich gar nicht soviel dort mitgenommen habe...


Damit fing mein Wochenende an...Der Kaufrausch ging aber noch weiter ;-)

In der Europapassage sind wir allerdings nicht lange geblieben, es war viel zu voll. Aber im rausgehen habe ich mir dann noch mal schnell nen Frozen Yoghurt geholt. Der geschmacklich ganz gut gewesen ist, aber preislich doch sehr hoch. Bekomme ich hier vor Ort einfach günstiger (ok,vielleicht sind das Landpreise *g*)
Kulinarisch ging es dann am Mö-Grill weiter. Herr F. verspürte ein leichtes Hungergefühl, ich habe mich dann aber auch noch für eine Bisonwurst (es stand fettarm daneben) entschieden. Und sie war recht lecker, nur so nebenbei..Viele Fotos habe ich irgendwie nicht gemacht, fällt mir nun beim schreiben auf. Wir haben uns dennoch vieles angesehen. Sehr angetan war ich von der Brücke mit den Schlössern, das gibt es hier in der Nähe auch. Bisher konnte ich Herrn F. noch nicht davon überzeugen wie romantsich so ein Schloss ist.


Hatte ich schon erwähnt, das wir wirklich viel gelaufen sind? Aber es hat sich doch recht gelohnt. Am Gewürzeladen von Schuhbeck vorbei, direkt neben an ist ein toller Teeladen. Leider durfte ich keine Bilder dort machen. Ich mag es total gerne wenn so Läden individuell sind und ich habe mich dieses Jahr sehr gefreut, das es diesen Laden auch noch gibt. Nur leider weiß ich nicht mehr wie der Laden heisst...
Am Samstag habe ich dann auch noch etwas in der Feinkostabteilung der Galeria K*hof gefunden.

Das Macadamiaöl nutzen wir für unsere Salate. Das soll sehr lecker sein, bisher haben wir es noch nicht ausprobiert. Angetan war ich irgendwie von den zweierlei Zuckersorten. Karibik- und Straciatellazucker...Riechen total gut, werde sie in der nächsten Zeit mal einsetzen. Ansonsten noch natürlicher roter Farbstoff und schwarze Lebensmittelfarbe...
Unseren kulinarischen Höhepunkt gab es dann abends ;-) Wir waren von dem ganzen laufen so k.o. das wir uns bei Subway was mitgenommen haben und es mit ins Hostel genommen haben. Wenn ich das so lese, waren wir doch echt bekloppt. Dabei hat HH soviel leckeres zu bieten.
Im Hostel angekommen waren wir wieder total überascht, denn es stand dort ein großer Weidenkorb mit englischen Pastrys und direkt neben dran kostenloses selbstgebackenes Brot. In diesem Hostel gab es eh einiges for free...Manner Waffeln und Mars usw. Habe zwar nichts genommen,weil wir tagsüber irgendwie ja mal hier was und dort was hatten...
Das Zimmer war nicht so megagroß, aber das Bett hatte kein Fußteil am Ende. Ich sollte dazu schreiben, das ich 1.83m groß bin und Herr F. 2.00m. Das Bad direkt im Zimmer, wie ich fand sehr nobel für ein Hostel.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und konnten so sehr gut schlafen :-)
Am nächsten morgen haben wir uns entschieden im Hostel zu frühstücken. Das Büffett war für 7.00Euro sowas von reichhaltig und sehr lecker...

Und dann ging es nachdem auschecken endlich zur Tortenmesse. Mittlerweile war ich total hibbelig, ich wollte endlich die Torten sehen und mein Geld minimieren an den Ständen...Herr F. hatte beschlossen in diesem Jahr nicht mit reinzugehen.Es würde ihm reichen, wenn er meine Backwaren sieht und somit verschwand er in Richtung St.Pauli. Es war ganz schön voll schon morgens um kurz vor 11...
Irgendwann war ich dann drin und bevor ich mir die Torten angesehen habe, machte ich erstmal einen Rundgang bei den Ausstellern. Mit Fräulein Büker habe ich mich nett unterhalten und ihr gesagt, das ich im kommenden Sommer bei meinem Berlinurlaub auf jedenfall eine Tour bei ihr mieten würde :-)

Ich habe dort so einiges Geld gelassen, bevor ich jetzt noch weiter soviel schreibe zeige ich euch ein paar Bilder.

Ich fand diese Farbskala einfach toll

An diesem Stand musste mein Schulenglisch wieder rausgeholt werden

Tortenboutique aus Langenfeld


Bei der Tortenboutique war ich schon angetan das man auch dort günstigere Preise erhalten hat und das der Laden gar nicht soooo weit weg ist. Ich habe mich mit einer Mitarbeiterin (ursprünglich aus Brasilien) unterhalten und diese hat mir was tolles erzählt. Sie werden Anfang 2013 einen Laden in Düsseldorf eröffnen und dann auch Kurse anbieten. Ich sage nur PERFEKT...

Die gesamten Wettbewerbstorten waren einfach so mega toll. Ich frage mich auch in diesem Jahr wie man sowas hinbekommt. Denn bisher habe ich mich an Torten noch nicht ran gewagt. Ich zeige euch meine Lieblingstorte :-)

Eulen sind einfach tolle Tiere

Ich habe soviel gesehen während der Messe..Auch in diesem Jahr war es wieder einsame spitze. Ich freue mich schon aufs nächste Jahr und vielleicht werde ich dann in der Kategorie Cupcakes selber teilnehmen...
Was ich noch angeschaut habe, bevor ich nach Hause gefahren bin... Das erzähle ich euch in einem anderen Post..
Falls ihr tatsächlich bis hier unten durchgehalten habt..Herzlichen Glückwunsch und Hut ab

Eure Moni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen