Recent Posts

Montag, 13. August 2012

Backen aus der Bakery und ein Fund im Discounter

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir,wie soviele in der Bloggerwelt die neue Ausgabe der Lecker Bakery gekauft. Ich bin total begeistert. Am Samstag habe ich dann direkt die Cherry Pockets nachgebacken. Diese waren ganz ok,beim nächsten Mal müssen allerdings noch mehr Gewürze dran.Herr F. wird immer wahnsinnig wenn ich koche.Denn ich kann nicht würzen,ich traue mich oft nicht..Aber ich backe auch lieber als ich koche...

Heute habe ich dann das zweite Rezept aus der Bakery ausprobiert. Die Choco Mint Cookies und ich muss sagen "DOOOPPPPEEELLLL---DREIFACH--YUMMY"....Sehr lecker und wenn man den Backofen aufmacht duftet es schon total nach Minze...Solltet ihr auf jedenfall nachbacken :-)




Choco Mint Cookies

125g weiche Butter
175g Zucker
Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei (Gr.M)
200g Mehl
1 TL Backpulver
150 Zartbitterschokolade
100g gekühlte Schokotafeln

1. Backofen vorheizen (175Grad). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. 
Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen.

2. Butter, Zucker, Eine Prise Salz und Vanillezucker mit dem Rührgerät cremig rühren. 
Das Ei unterrühren.

3. Schokolade hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.
Die Minztäfelchen grob hacken und unter den Teig mischen.

4. Mit einem Esslöffel je ca.12 Teighäufchen mit etwas Abstand auf 
die Backbleche setzen und leich flach drücken.

Dann bei 175Grad 10 Minuten backen lassen.
Abkühlen und genießen :-)

Wobei sie lauwarm auch sehr gut schmecken ;-)


Mein Fund im Discounter
Jetzt komme ich zu meinem Teil zwei in diesem Post...Seitdem ich so regelmäßig backe, nutze ich keine Backmischungen mehr...Halte auch nicht mehr soviel davon..Aber heute konnte ich nicht widerstehen. Denn bei P*enny gibt es heute Backmischungen "Cake Pops" und die MUSSTE ich mitnehmen. Habe sie noch nicht ausprobiert,aber ich bin schon sehr gespannt..Ich habe mich für die Geschmacksrichtung Himbeere und Zitrone entschieden. Es gibt auch noch Schokolade. In dem Paket ist eine Backmischung, Lollistäbe (diese finde ich sehr,sehr kurz), Zuckerglasur und Streudeko...Preis 2,49€...Wenn ich sie ausprobiert habe,werde ich berichten...






Ich wünsche euch allen einen schönen Montagabend....

Kommentare:

  1. Hey, das ist ja n Ding!
    Habe ich auch nicht gewusst das es selbst schon Cake Pops als " Backmischung " gibt!
    Schade das ich diese Aktion verpasst habe, hätte mich interessiert wie sie werden!

    Die Cups sehen klasse aus :-)

    Alles liebe Stephie

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe diese Cake Pop Backmischungen auch gekauft und nach dem Zubereiten und Verköstigen haben alle gesagt die schmecken echt fürchterlich, wie fandest Du sie? Liebe Grüsse, Yve

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Yve,
    ich habe so eben erst gesehen das du hier gepostet hast.
    Also ich fand sie grausig...NIE wieder Backmischung..In dem selben Discounter hatten die vor einiger Zeit ne Mischung für Whoopie Pies.Die habe ich stehen gelassen.
    Dann backe ich doch lieber selber..

    AntwortenLöschen