Recent Posts

Donnerstag, 21. Juni 2012

Naschmarkt, Cupcake Berlin, Cakeville und Co

Wenn ich etwas tolles finde, was mit backen zu tun hat mache ich so komische Juchzgeräusche. Hier in Berlin bin ich oft nicht aus dem juchzen heraus gekommen. Der Sonntag stand im Zeichen des Naschmarktes. Ich habe mich so gefreut, als ich gelesen habe das wir durch Zufall in dem Zeitraum hier Urlaub machen.
Die Markthalle schon alleine ist total toll. Als wir sie betreten haben, sind mir direkt Ben und Bellchen ins Auge gestochen. Auch wenn es draußen sehr heiß gewesen ist, stand für mich fest die Cake Pops *muss* ich haben. Also hin und ich habe mich für die Sorte Brownie-Himbeer und Mandel entschieden.

Brownie-Himbeere


Mandel

Ich war allerdings ein wenig ernüchtert, nachdem ich den Brownie Cake Pop gegessen habe. Irgendwie war der Teig ziemlich fest und hat so gar nicht nach Kuchen geschmeckt. Was aber total toll war, das der Schokoladenmantel beim reinbeißen total geknackt hat. Der kleine Mandel Cake Pop, war ganz ok. Der Teig war nicht ganz so fest, die Schokolade hat diesmal aber nicht so geknackt. Ich würde nichts desto trotz die anderen Sorten auch ausprobieren. Bellchen erzählte mir, das sie die Cake Pops auch nach Köln liefern.

Im Naschmarkt habe ich das bisher beste Eis meines Lebens gegessen. Selbst mein Freund der überhaupt nicht auf Süßes steht, hat sich nochmal nachgeholt. "Die Eismacher" aus Berlin- Kreuzberg (Blücherstr.37).
Ich hatte die Sorte Mango Sorbet und Tahiti Vanille...Und von Tahiti Vanille hätte ich am liebsten gaaanz viel mitgenommen.(wir waren aber zu Fuß und hatten noch mehr vor ;-) )...Herr F. hatte ebenfalls Tahiti Vanille und Birnen Sorbet mit Krokant. Wenn ich das so schreibe, überlege ich mir grade morgen dort nochmal hinzufahren. *Yummy*


Ganz toll war auch der feste Stand von Küchenliebe. Dort habe ich Ausstecher mir geholt. Durch Zufall haben wir den zweiten Laden in Berlin-Friedrichshain entdeckt. Ganz toller Laden. Direkt neben an befindet sich Schwesterherz.Total toll...
Das waren die ersten beiden Ausstecher,es folgen noch einige


Ich war während meines Besuches des Naschmarktes irgendwie schon ein wenig überfordert. Soviele Angebote. Ich habe mir noch Scones gekauft...Super lecker...Bei got dessert! habe ich mir Marshmallows geholt, die sind nicht so mein Geschmack. Wollte mir eigentlich Macarons von Makrönchen holen, nicht für mich sondern jemandem mitbringen.Davon hat mir allerdings die nette Dame hinter dem Stand abgeraten.So werden wir am Samstag nochmal bevor es heimwärts geht, nach Berlin reinfahren. Es gab auch bei Princess Cheesecake so tolle Sachen, aber alles konnte ich nicht probieren und aufgrund der Temperaturen auch nicht mitnehmen. Aber alles zu sehen,was ich bisher nur übers Internet kannte war einsame spitze.
Marshmallows von got desserts!

Super leckere Scones

Ich weiß auch gar nicht wo ich weitermachen soll...Denn Berlin hat soviele tolle Läden zu bieten. Jedem Berlin Besucher würde ich die Bergmannstrasse empfehlen, die liegt in Berlin-Friedichshain/Kreuzberg.
Aus dem Barcomis
Dort befindet sich auch das Barcomis..Dort habe ich mir einen Kirsch-Schoko-Muffin, weiße Schoko Cookie und eine Cinamonn Roll geholt. Letzteres war super lecker. Der Muffin und auch Cookie gingen für meinen Geschmack gar nicht.
Am Montag waren wir im Prenzlauer Berg. Herr F. wollte mit seinem kaputten I Phone unbedingt zum Phone Doctor. Und siehe da, Geld gepart und Handy wieder ganz...
Durch Zufall haben wir dann einen Vietnamesen entdeckt. Es war grade Mittagszeit und unsere Mägen knurrten auch...Und ich muss euch sagen..Geht dorthin wenn ihr im Prenzlauer Berg seit...
Soooo lecker..Ich hatte etwas mit Reis,Hühnchenfleisch,Kokosmilch,Curry und noch vieles mehr.Getrunken habe ich einen selbstgemachten Eistee aus Zitronengras,Limette und Rohrzucker. Ich sage euch, wenn es so einen Vietnamesen bei uns geben würde, dann wäre ich mindestens einmal die Woche dort. Aber seht selber



Wir waren dann auch noch bei Cakeville...Während ich doch ziemlich lange in dem Laden war, hat Herr F. nebenan nen Kaffee getrunken. Es hat doch länger gedauert und ich habe viel gejuchzt..In meinen Korb landete blauer Fondant,Streudekor,Ausstecher,kleine Tüllen,Icing von Wilton (wollte ich immer mal ausprobieren) und weil ich soviel Geld dagelassen habe bekam ich noch blauen Dekorzucker geschenkt...

Ein ganz wunderbarer Laden...Bevor nun der Eintrag noch kilometer lang wird...Mache ich für heute erstmal Schluß, damit ihr in Ruhe lesen könnt...
Hier nochmal ein kleiner Überblick wo ich war:....

- Naschmarkt
- Cupcake Berlin
- Cakeville
- Mr.Minsch
- Burgeramt (auf Wunsch von Herrn F.)
und viele kleine tolle Läden, die wir einfach durch Zufall gefunden haben...Mit vielen Backartikeln :-)
So einen Ofen hätte ich auch gerne


Man könnte tatsächlich auf die Idee kommen, das wir nur wegen Backwaren und Co in Berlin waren ;-)

Wir haben aber tatsächlich ja auch typische Tourisachen gemacht und gesehen...Freue mich aber total darüber das Herr F. das alles mitgemacht hat :-)

Kommentare:

  1. Das war allerdings über drei Tage verteilt,das hatte ich bei meiner Erzählung vergessen zu schreiben.Wir werden unseren nächsten Sommerurlaub auf jedenfall wieder hier verbringen.Zum einen weil das Ferienhaus am See total toll ist und dann auch wegen Berlin selber.Einfach toll..
    Heute waren wir dann noch in Köpenick,im Forum...Ein tolles kleines Einkaufscenter.Habe dann auch direkt wieder was gefunden bei "cook mal"...Eigentlich wollte ich den Adapter für Tüllen gar nicht haben,aber Herr F. hat ihn mir dann spendiert :-)
    Morgen geht es dann leider wieder nach Hause und der Urlaub ist auch schon wieder vorbei..

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht alles so lecker aus und hört sich noch viel besser an!!!! :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe allerdings viel zu viel gegessen...Habe das Trampolin schon hoch geholt...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Moni,

    vielen Dank für Deinen tollen Bericht. Bei unserem nächsten Berlin-Urlaub werden wir Deine Route nachwandern :-)
    Ich habe schon etwas gegoogelt. Der nächste Naschmarkt findet am 09. September statt. Da versuche ich meinen Liebsten dazu zu überreden, in die Hauptstadt zu fahren.

    Wer solange nicht warten kann, für den habe ich einen Tipp:
    Das Tigertörtchen Café. Wir waren 4 Tage in Berlin, und ich habe den ganzen Tross 6 (in Worten SECHS) mal in den wunderbaren Laden geschleppt. Grandiose Cupcakes, erstklasigen Café, wahnsinnig leckere hausgemachte Limonade und einen unglaublich tollen Service.

    Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Berlin, Tigertörtchen und Naschmarkt-Besuch.

    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Linda,
      dankeschön..
      Tigertörtchen standen auch auf dem Naschmarkt.Leider war das Wetter an dem Tag eindeutig zu heiß um noch mehr Leckereien mitnehmen zu können.Das hat alles so wahnsinnig lecker ausgesehen.
      Nächstes Jahr werde ich den Urlaub auch wieder so legen, das ich beim Naschmarkt da bin.Er ist einfach zu empfehlen.

      Liebe Grüße nach Stuttgart

      Löschen