Recent Posts

Sonntag, 8. April 2012

Ein Fotonachtrag Osterküken

Ich hatte in einem meiner vorherigen Post etwas von Osterküken erzählt. Nun habe ich schnell heute noch ein Foto gemacht, um es euch zu zeigen.

Küken Kekse

125g kalte Butter
275g Mehl
1 Prise Salz
1Ei + 1 Eiweiß
125g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 EL+etwas Zitronensaft
250g Puderzucker
gelbe und rote Lebensmittelfarbe
Leinsamen für die Augen
Mehl für die Arbeitsfläche
Frischhaltefolie
Backpapier

Zubereitung
Butter in Stückchen, Mehl,Salz,Ei,Zucker und Vanillin-Zucker verkneten. Teig in Folie gewickelt ca.30 Minuten kalt stellen. Teig auf Mehl 2-3 mm dünn ausrollen. Kreise (ca.6cm Durchmesser) ausstechen und auf 2 mit Backpapier ausgelegten Bleche legen. Blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200*C/ Umluft: 175*C/ Gas: Stufe 3)  8-10 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Eiweiß, 2 EL Zitronensaft und Puderzucker verrühren. 2 EL Guss abnehmen, mit etwas Zitronensaft dünner rühren. Weitere 2 EL Guss orange färben, mit etwas Saft dünner rühren. Rest Guss gelb färben,Kekse damit bestreichen. Mit hellen Guss Augen, mit orange-farbenem Guss Schnäbel, Füße und Flügel aufmalen. 
Leinsamen oder kleine Schoko Zuckerstreusel für die Pupillen nehmen. Trocknen lassen
(Quelle: tina Koch&Back-Ideen Nr.04/2012)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen