Recent Posts

Donnerstag, 29. März 2012

Ich komme grade aus der Küche

Ich liebe es nach Feierabend in der Küche zu stehen. Da wir uns morgen Abend mit Freunden treffen, habe ich mich an einer Limettentarte a la Caipi gewagt. Habe bisher noch nie eine Tarte gemacht. Habe das Rezept auf einem anderen Blog entdeckt (nur welcher es war, weiß ich grade nicht ich schaue mir eindeutig zuviele an ;-) )
Morgen folgt dann ein Bild und auch das Rezept. Bis dahin weiß ich mit Sicherheit von welchem Blog ich das habe.
Allerdings habe ich noch was anderes heute im Angebot. Ich habe dann für die Kids,die morgen Abend auch da sein werden ein paar Hafer-Cranberrie Cookies gebacken.



Haferflocken- Cranberrie Cookies
Zutaten für 16 Stück

100g     Cranberries (Rosinen oder auch getrocknete Sauerkirschen)
250g     weiche Butter
1 TL     Zimtpulver
1 Pck.   Bourbon-Vanillezucker
150g     brauner Zucker
 80g      weißer Zucker
    2       Eier (Größe M)
180g     Weizenmehl
150g     zarte Haferflocken
1/2 TL  Backpulver

Zubereitung:
Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze etwa 180 Grad

Die Cranberries in eine kleine Schüssel geben und mit warmem Wasser auffüllen.10 Minuten einweichen lassen.
Die weiche Butter in eine Rührschüssel geben.Mit dem Handrührgerät etwa 2 Minuten schaumig schlagen.Zimt,Vanillezucker,braunen Zucker und Zucker hinzufügen und weitere 2 Minuten schlagen.

Eier zugeben udn zu einer glatten Masse verquirlen.Die Cranberries gut abtropfen lassen und unterrühren.
(Wobei ich das in meinem heutigen Rezept gar nicht gemacht habe.Denn die Cranberries waren so weich,das ich mir den Schritt mit dem Wasser erspart habe)

Mehl,Haferflocken und Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen.Portionsweise unter die Buttermischung rühren.

Aprikosengroße Teighäufchen mit viel Abstand zueinander auf die Backbleche setzen und nacheinander 13-15 Minuten backen.
Cookies abegkühlt in luftdicht verschließbaren Behältern aufbewahren.

Quelle: Coffee&Cake, Ceres Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen